Archive for Maintal

Maintals 1. Bücherschrank – 5 Fragen an die Bücherschrankpatin

Maintaler-Bücherschrank-die-ersten-Bücher Endlich ist es soweit: Maintal hat seinen ersten öffentlichen Bücherschrank. Am heutigen Freitag, pünktlich um 15 Uhr, wurde er am Dörnigheimer Bahnhof eröffnet. Mit der Übergabe des Bücherschrankes an die Maintalerinnen und Maintaler endet die Arbeit der Projektgruppe Maintal Entree, die sich zum Ziel gesetzt hatte, die Umgebung des Dörnigheimer Bahnhofs zu verschönern.

Ich hatte im Vorfeld die Möglichkeit, der Bücherschrankpatin Petra Erichsen aus Maintal Hochstadt 5 Fragen zum Bücherschrank und ihrem Amt als Bücherschrankpatin zu stellen. Vielen Dank! » Read more

Buchrezension: Kinder entdecken Hessen – Der Main-Kinzig-Kreis

Der 12. des Monats ist immer der Tag an dem ich euch ein Buch vorstelle. Mit diesem Beitrag nehme ich an Eva Maria Nielsens BuchBlogparade „12 Bücher in 12 Monaten“ teil. In meinem August-Beitrag möchte ich euch ein noch sehr neues Buch aus dem Hanauer Cocon Verlag vorstellen. Ich passe so ziemlich perfekt in die Zielgruppe dieses Buches. Auf der einen Seite, weil ich auf meinem Blog interessantes und Spannendes aus Maintal und Umgebung und somit aus dem Main-Kinzig-Kreis bespreche und vorstelle. Auf der anderen Seite, weil ich zwei Kinder habe, die gerne auf Entdeckerreise gehen. Neugierig?

» Read more

Auch das ist Maintal: Der Ironman Germany

Jedes Jahr auf’s Neue bin ich fasziniert von diesem Sportevent. Seit nunmehr 12 Jahren machen sich an einem frühen Juli-Morgen Tausende auf den Weg, um der Ironman Germany bzw. die Ironwoman Germany zu werden. Erst schwimmen die Triathleten eine Strecke von 3,8 km im Langener Waldsee, dann geht es auf die 180 km lange Radstrecke durch das Frankfurter Umland und die Höhen und Tiefen des Wetterauskreises. Herunter vom Rad eben noch einmal schnell einen Marathon hinter sich bringen. Ein Klacks! » Read more

Schon mitgemacht? – „Ich bin Maintal“ – eine Fotoaktion

Fotoaktion-Ich-bin-Maintal-Fotostudio-Schelhaas

© Fotostudio Schelhaas

Es soll Momente geben, da haben zwei Personen zur gleichen Zeit eine gleiche oder ähnliche Idee. Manchmal treffen diese Personen dann aufeinander, reden über ihre Idee und es entsteht daraus ein Projekt. So geschehen hier in Maintal. Florian Grünert, vom Maintaler Kulturbüro hatte nämlich die Idee im Kopf, die Maintaler Bürgerinnen und Bürger in all ihren Facetten darzustellen. Per Foto. Und just zu dieser Zeit kam die ortansässige Fotografenmeisterin Anne Schelhaas-Wöll auf die Stadt Maintal zu. Ihr schwirrte eine ganz ähnliche Idee im Kopf herum: Die Maintalerinnen und Maintaler zu fotografieren, so wie sie eben sind. Ganz privat oder auch geschäftlich. Solo oder in Familie. Mit der besten Freundin oder dem tierischen Familienmitglied. » Read more