Social Media Sprechstunde
Main Kinzig

Logo3 - KopieBei einer Social Media Sprechstunde (kurz: SMS) soll praxisorientiertes Wissen über den Einsatz von Social Media vermittelt werden. Personen, die sich ehrenamtlich in einem Projekt oder Verein engagieren, wird gezeigt, wie sie Plattformen wie Facebook, Twitter, YouTube oder auch ein Blog einsetzen können, um ihre Ziele effektiver zu erreichen.

Die Idee der Social Media Sprechstunden stammt ursprünglich aus Birmingham und wurde von Nick Booth erfunden. Inzwischen gibt es in vielen britischen Städten die sogenannten “Social Media Surgeries”. Mehr Informationen zu ihm und den Social Media Surgeries finden Sie hier.

In den letzten Monaten hat sich die ehrenamtliche Social Media Sprechstunde in Deutschland immer weiter verbreitet. Neben Präsenzen in Aachen, Berlin, Hamburg, Heilbronn, Köln, Lauenburg und Nürnberg, wird es ab September nun auch eine Social Media Sprechstunde für den Main-Kinzig-Kreis geben.

Für wen?

In der Social Media Sprechstunde wird kostenlos beraten. Deshalb ist die Beratung ausschließlich für Organisationen gedacht, die non-profit-orientiert arbeiten (Vereine, Stiftungen usw.)

Eine Ausnahme

Da mir die Regionalliteratur am Herzen liegt, ist es mir eine Herzensangelegenheit Regionalautoren im Social Web sichtbarer zu machen. Sie sind also ebenso herzlich eingeladen, bei der Social Media Sprechstunde Main Kinzig dabei zu sein.

Fragen, die Sie sich im Zusammenhang mit Social Media vielleicht stellen

Möchten Sie in den sozialen Medien aktiv werden und benötigen dabei Unterstützung? Planen Sie einen Facebook-Auftritt für Ihren Verein, der nicht nur inhaltlich gut sein soll, sondern auch rechtssicher?

Oder haben Sie z.B. schon eine Facebook-Seite für Ihre Organisation angelegt, benötigen aber ein paar Tipps, wie Sie am besten mit Ihren Fans kommunizieren, gute Inhalte erstellen und so Ihre Fanzahl steigern?

Möchte Sie Ihr Social-Media-Engagement ausweiten und einen weiteren Kanal aufbauen?

Wenn Sie eine der drei Fragen mit „ja“ beantworten können, dann sind Sie in der Social Media Sprechstunde genau richtig!

Was wir bieten

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Plattformen wie Facebook, YouTube, Twitter oder ein Blog für Ihre ehrenamtliche Arbeit einsetzen können. Sie erhalten fachkundiges Feedback z.B. zu Ihrem Facebook-Auftritt (wenn bereits vorhanden) und praktische Anleitungen.

Das Social Media Sprechstunden Team

Die Maintalerin

Bisher steckt hinter der Social Media Sprechstunde Main Kinzig nur ein Ich (was sich aber gerne ändern darf) und das ist Juliane Benad, im Social Web auch als „Die Maintalerin“ bekannt. Seit einigen Jahren ist sie im Marketing eines kleinen Frankfurter Fachverlages tätig und hat ihre Elternzeit für eine intensive Weiterbildung im Social Media Management genutzt. Seitdem bloggt und twittert sie und betreut auch verschiedene Facebook-Seiten.

Die Barbizz Lounge in Hanau unterstützt dieses Projekt durch die Bereitstellung der Räumlichkeiten und technisches Equipment.

 

Termine und Veranstaltungsort

Termine auf Anfrage
von 19 Uhr bis ca. 21 Uhr in
der Barbizz Lounge, Hafentor, Hafenstr. 2, 4. Stock, 63450 Hanau

Die Termine für die nächsten Monate sind:

auf Anfrage. Eine kurze Mail an info(at)die-maintalerin.de genügt.

Anmeldung zur Social Media Sprechstunde

Um eine gute Beratung gewährleisten zu können, bitte ich um Voranmeldung. Um für alle Interessenten genügend Zeit zu haben, können pro Termin maximal 3 Organisationen beraten werden. Gibt es für einen Termin keine Anmeldungen fällt der Termin aus. Bitte melden Sie sich auf jeden Fall vorher per Mail, Telefon, über die Facebook-Seite oder über das Kontaktformular für einen der Termine an.

Rückblick auf vergangene Social Media Sprechstunden

Die 1. Social Media Sprechstunde Main Kinzig am 16. September 2014
Die 2. Social Media Sprechstunde Main Kinzig am 21. Oktober 2014
Facebook wieder Thema bei der Social Media Sprechstunde

 

 

 

 

2 comments

  1. […] Weitere Informationen finden sich auf der Website von Juliane Benad: Die Maintalerin. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.